use your bike!

use your bike!

Ich weiss, wir stehen kurz vorm Winter. Aber das zählt nicht als Ausrede.

Ich habe ein paar Jahre im Berner Oberland, mitten in den Alpen, gelebt und einige Bergler liessen sich nicht mal beim heftigsten Schneetreiben davon abhalten, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Sie haben sich einfach Spikes an die Reifen geschnallt. Das ist jetzt zum Glück noch nicht nötig.

In Kopenhagen werden meine Leser über diesen Post wahrscheinlich in Gelächter ausbrechen. Denn hier fährt sowieso jeder Fahrrad. Jemandem den Tipp zu geben, das Bike zur Arbeit zu nehmen, statt die Strassenbahn, den Bus oder das Auto, wäre hier ein etwa genauso überflüssiger Hinweis, wie „Putz Dir vorm Schlafengehen die Zähne.“

Es ist eine Challenge.

Wenn das nächste Mal morgens die Sonne scheint, nehmt ihr einfach mal das Fahrrad als Verkehrsmittel zur Arbeit. Eure Kollegen steckt Ihr damit wahrscheinlich an und Ihr selbst habt Euch den Latte Macchiato dann echt verdient. Es macht ja keinen Sinn, das Fahrrad, so wie ich bislang, einfach nur als Masterpiece of Art ins Schlafzimmer zu stellen…

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>